Benutzer Diskussion:Steeph/Wissenschaftliche Forschung (Rewrite): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klartraum-Wiki
 
Zeile 23: Zeile 23:
  
 
Dabei fällt mir ein, dass man vllt verschiedene Forschungsthemen trennen kann, wenn es denn soweit ist, dass man soviel Material überhaupt da hat: Klartraumforschung im engeren Sinne, Forschung zu Träumen und Schlaf allgemeiner (z.B. auch wer wovon träumt usw.), paranormale Traumforschung usw. --[[Benutzer:Spellbound|Spellbound]] ([[Benutzer Diskussion:Spellbound|Diskussion]]) 15:53, 10. Mär. 2018 (CET)
 
Dabei fällt mir ein, dass man vllt verschiedene Forschungsthemen trennen kann, wenn es denn soweit ist, dass man soviel Material überhaupt da hat: Klartraumforschung im engeren Sinne, Forschung zu Träumen und Schlaf allgemeiner (z.B. auch wer wovon träumt usw.), paranormale Traumforschung usw. --[[Benutzer:Spellbound|Spellbound]] ([[Benutzer Diskussion:Spellbound|Diskussion]]) 15:53, 10. Mär. 2018 (CET)
 +
: Klingt gut . und nach einer Investition von Zeit, die ich nicht habe. Aber wenn wir so eine Einteilung machen, dann könnte man evtl. auch weniger wissenschaftliche Forschung unter der Überschrift Paranormale Traumforschung aufnehmen. Also zu den Dingen, die viel besprochen werden, zu denen es aber keine wissenschaftlichen Arbeiten gibt. --[[Benutzer:Steeph|Steeph]] ([[Benutzer Diskussion:Steeph|Diskussion]]) 16:20, 10. Mär. 2018 (CET)

Aktuelle Version vom 10. März 2018, 17:20 Uhr

Vorläufige Notizen zur Kategorisierung der Studienergebnisse, damit man die vllt in entsprechende Artikel reinpacken kann (man könnte dann die Kategorien auch im Forschungsartikel erwähnen und dann in die jeweiligen Artikel verlinken):

  • Alptraumbewältigung
  • Außenkommunikation vom Klartraum aus
  • Fähigkeiten / Möglichkeiten innerhalb vom Klartraum / "Traumphysik" (Verhalten der Traumwelt, RC-Möglichkeiten)
  • Traumfiguren /Verhalten von Traumfiguren
  • Training von Fertigkeiten und Auswirkung auf die Wachwelt
  • Seelische Gesundheit
  • Korrelationen zur Physiologie / Gehirnaktivität
  • Erfolg von Induktionstechniken

--Spellbound (Diskussion) 14:34, 10. Mär. 2018 (CET)



Gibt es eigentlich wissenschaftliche Forschung zu den mehr fringy Themen, wie Shared Dreaming und körperliche Heilung durch Klarträume. Ich denke ich habe dazu noch nichts gesehen, das ich wissenschaftlich nennen würde. Aber falls es existiert, sollten wir es hier auch erwähnen. --Steeph (Diskussion) 14:58, 10. Mär. 2018 (CET)

Ich denke mal, zumindest zu Shared Dreams und OBE dürfte es da auch ernstzunehmende Forschung geben. Kenne aber keine... Beizeiten vllt mal auf Wikipedia spicken :D --Spellbound (Diskussion) 15:37, 10. Mär. 2018 (CET)
Zu O(o)BEs gibt es auf jeden Fall Studien. Aber das hat eher nur am Rande mit KT zu tun. --Steeph (Diskussion) 15:50, 10. Mär. 2018 (CET)
"am Rande" finde ich nicht. Klar, man ist nicht bewusst, dass man träumt. Aber sonst, im Grunde wie WILD, der anders interpretiert wird. Ist auch ein Thema, nach dem viele Leute auch im Forum fragen, was sind die Unterschiede usw. Daher würd ich das schon mit aufnehmen, wenn sich was findet. --Spellbound (Diskussion) 15:52, 10. Mär. 2018 (CET)


Dabei fällt mir ein, dass man vllt verschiedene Forschungsthemen trennen kann, wenn es denn soweit ist, dass man soviel Material überhaupt da hat: Klartraumforschung im engeren Sinne, Forschung zu Träumen und Schlaf allgemeiner (z.B. auch wer wovon träumt usw.), paranormale Traumforschung usw. --Spellbound (Diskussion) 15:53, 10. Mär. 2018 (CET)

Klingt gut . und nach einer Investition von Zeit, die ich nicht habe. Aber wenn wir so eine Einteilung machen, dann könnte man evtl. auch weniger wissenschaftliche Forschung unter der Überschrift Paranormale Traumforschung aufnehmen. Also zu den Dingen, die viel besprochen werden, zu denen es aber keine wissenschaftlichen Arbeiten gibt. --Steeph (Diskussion) 16:20, 10. Mär. 2018 (CET)