Diskussion:Präkognitiver Traum

Aus Klartraum-Wiki
Version vom 26. April 2015, 20:10 Uhr von Spellbound (Diskussion | Beiträge) (→‎Reihenfolge der Erklärungen)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Beispielrechnung[Bearbeiten]

um das argument für präkognition stärker zu machen könnte man noch ne 2. rechnung mit anderen annahmen machen. und zwar dass jemand einen tag vorher das träumen soll und vllt nur alle 8 tage träume erinnert. das ergebnis würde wahrscheinlich selbst dann noch sagen, dass es einige gibt, die so einen präkognitiven traum gehabt haben müssen. und vllt noch die zahl der unfallträume auf 1% senken. gute idee? --Spellbound (Diskussion) 15:35, 21. Feb. 2015 (CET)

Klingt gut. Wer hat Lust? So oder so sollte nach der Rechnung auch noch deutlich erklärt werden, was was das Ergebnis aussagt und wie es einzuordnen ist. Das ist jetzt schon nicht schlecht, könnte aber vielleicht noch deutlicher sein. --Steeph (Diskussion) 16:00, 21. Feb. 2015 (CET)
Ich vermute, dass mit meiner Rechnung noch was nicht stimmt: 2% der Befragten hatten in einem Monat einen Unfalltraum =/= 2% der Träume sind Unfallträume. Glaub ich. :-D Den Fehler zu beheben nehm ich mir mal vor... bei der neuen Rechnung stimmt auch noch was nicht, glaub ich. Du potenzierst mit einem Prozentwert? Hab ich nicht verstanden, warum, schau ich mir dann nochmal an.--Gnutl (Diskussion) 12:28, 22. Feb. 2015 (CET)
Soo, Rechnung korrigiert, da war ein Fehler bei der Anzahl Unfallträume pro Traum. Lustigerweise ist der Wert bei beiden Rechnungen gleich - die 2% wurden halbiert auf 1%, die Anzahl der erinnerten Träume jedoch auch halbiert, damit hebt sich das wieder auf. Hab außerdem das mit den 25% rausgenommen - stimmt zwar technically, führt aber in die Irre, weil es eigentlich eine Anzahl ist, keine Wahrscheinlichkeit! - Dass 2% der Befragten in einem Monat einen Unfalltraum haben ergibt tatsächlich dass 2% der Träume Unfallträume sind (kann man nämlich auch ausrechnen, wenn man durch die Gesamtanzahl der Träume der Befragten dividiert), allerdings ist es ein etwas fragwürdiger Wert, weil ja eine Person öfter als nur einmal in einem Monat einen Unfall träumen kann. Dann würde sich die Anzahl der Unfallträume erhöhen, das sieht man aber nicht in der Befragung, da dort ja nur eine JA/NEIN-Frage gestellt wurde. Sprich, die 2% sind der MINDEST-Wert! Weiß aber nicht, obs jetzt so sinnvoll ist, das noch einzubauen, weil die 2% ja sowieso eine Annahme sind (und ich eigentlich intuitiv auf einen viel niedrigeren Wert tippen würde, also ich finde, dass jeder 50. Traum von einem Unfall handelt ist eigentlich krass viel?!)--Gnutl (Diskussion) 13:23, 22. Feb. 2015 (CET)
wieso wird 1% / 3,75 erinnerte Träume pro Monat gerechnet? woher weißt du, dass es in der umfrage ja- nein fragen waren? aber ist wohl wahrscheinlich. wo potenziere ich mit einem prozentwert? --Spellbound (Diskussion) 19:03, 24. Feb. 2015 (CET)
Das 1% durch 3,75 dividiert wird, hat mich selber auch ständig verwirrt. Die Klammer dabei stimmt aber: ( 1% / 3,75 erinnerte Träume pro Monat = 0,26% Unfallträume pro Traum). 1% der Träume eines Befragten sind durchschnittlich Unfallträume. Ein Befragter hat 3,75 Träume im Monat, also ist "Unfalltraumwahrscheinlichkeit PRO TRAUM" eine Division durch die Träume. Wenn man es so ausspricht, wird es klarer, finde ich. - Du hast aus den 0,25 Träumen pro Nacht eine Wahrscheinlichkeit von 25% gemacht, zu träumen. Das stimmt zwar zufällig (glaub ich) in dem Fall, allerdings ist es eigentlich eine Anzahl. Es könnten ja auch (wie im oberen Beispiel) 3 Träume pro Nacht sein. Eine Wahrscheinlichkeit von 300% wär aber absurd, da es keine Wahrscheinlichkeiten über 100% gibt. Drum hab ich den Prozentwert an der Stelle aus der Rechnung genommen (könnte man natürlich trotzdem als Prozent schreiben, auch wenns keine Wahrscheinlichkeit ist, wär aber irreführend. Man hat ja nicht 25% eines Traumes pro Nacht...) und durch normale Kommaschreibweise ersetzt.--Gnutl (Diskussion) 19:14, 24. Feb. 2015 (CET)

fun facts[Bearbeiten]

also ka wo das reinpasst, aber die zahl 43k vorausgeträumte unfallträume pro jahr find ich so geil, dass ich mal folgendes überlege:

80 mio deutsche erinnern sich alle 4 tage an einen traum, also werden pro jahr 365/4 = 91,25 träume pro person, also insgesamt 91,25*80 mio = 7,3 milliarden erinnerte! träume pro jahr in deutschland PRODUZIERT :D --Spellbound (Diskussion) 13:18, 21. Feb. 2015 (CET)

Die Welt ist eine gigantische Traum-Produktions-Fabrik. :-D Willkommen in der Maf... äh Matrix.--Gnutl (Diskussion) 12:37, 22. Feb. 2015 (CET)

Formeln formatiert für proffesionelleres Aussehen :D und normengerecht gemacht[Bearbeiten]

Ich hatte ein bisschen zu viel Zeit und habe mit viel CSS-Spielereien eine Art Formel-Aussehen nachempfunden. Es schreckt bei dem ersten Anblick etwas ab, aber wenn man den Text ausführlich liest, dürfte es verständlich sein. Ich glaube aber auch nicht, dass jemand auf diese Idee gekommen wäre. Ich habe mich heute (21.4.) in der Pause, der "Grundsätze" für den Logarithmus bedient, und mir eine Strategie ausgedacht, diese 0,00 % besser darzustellen. Es ist ja nicht genau 0, aber so ziemlich, deswegen hat es mich interessiert, wie weit es 0,00000... geht, bzw. wie klein diese Zehnerpotenz ist. Der MS-Calculator bekommt einen Buffer-Overflow, wenn man es versucht mit ihm zu ermitteln, um den Exponenten anzugeben, also lies man es hier auf 0. Und ich fand durch etwas Spielerei heraus, dass diese Zehnerpotenz WAHNSINNIG KLEIN ist ... (Wird sofort übernommen)

Danke, sieht gut aus! Bei Gelegenheit muss ich mal schauen, ob ich die Rechnung jetzt auch noch einfach nachvollziehen kann. Es sieht auf den ersten Blick schon kompliziert aus. --Steeph (Diskussion) 10:35, 26. Apr. 2015 (CEST)

Reihenfolge der Erklärungen[Bearbeiten]

Argumentativ gehört die Wahrscheinlichkeitsrechnung meiner Ansicht eher an den Anfang. So wie Spell es jetzt sortiert hat list man aber mehr (wenn man alles von oben nach unten liest) bevor man durch die Formeln abgeschreckt wird (sorry gnutl, aber ich glaube das könnte passieren). Was ist besser? --Steeph (Diskussion) 10:37, 26. Apr. 2015 (CEST)

ja deshalb hab ich sie runter gesetzt. also ich denke dass es so besser ist. ist aber keine felsenfeste meinung. --Spellbound (Diskussion) 21:10, 26. Apr. 2015 (CEST)