Körperliches Training

Das Trainieren von sportlichen und körperlichen Fähigkeiten im Klartraum ist eins der derzeit größten Forschungsgebiete der Klartraumforschung.

Warn.png

Dieser Artikel ist zu kurz. Hilf dem Wiki, indem du ihn erweiterst!

Motorisches Training[Bearbeiten]

Insbesondere die motorischen Fähigkeiten konnten vielen Studien zufolge im Klartraum geübt und verbessert werden. :[1]

„Die Ergebnisse dieses Online-Experiments zeigen: (1) die Klarträumer konnten die gestellte Münzwurfaufgabe im Klartraum üben, (2) die Klarträumer nutzten weniger als die Hälfte der gesamten Klartraumdauer für das Trainieren des Münzwerfen, (3) die Klarträumer hatten in den restlichen Versuchen bzw. der restlichen Zeit teils Probleme die Aufgabe im Klartraum auszuführen (4) das Klartraumtraining wirkte sich positiv auf die Trefferleistung am Morgen aus. Die Resultate stehen damit in Einklang mit den Berichten und Resultaten von Prof. Paul Tholey, d.h. ein Klartraumtraining kann sich durchaus positiv auf die Leistung am Tag auswirken.“

Sonstiges körperliches Training[Bearbeiten]

Wenige Studien betrachten auch die Möglichkeit, z.B. Muskelaufbau im Klartraum zu bewirken.[citation needed]

Literatur[Bearbeiten]

  • Lucid dreaming and ventromedial versus dorsolateral prefrontal task performance.[2]Neider M, Pace-Schott EF, Forselius E, Pittman B, Morgan PT.Conscious Cogn. 2011 Jun;20(2):234-44. Epub 2010 Sep 9.
  • Time required for motor activity in lucid dreams[3] Erlacher D, Schredl M., Percept Mot Skills. 2004 Dec;99(3 Pt 2):1239-42

Einzelnachweise[Bearbeiten]